Home / FAQ / Wie kann man Donuts ohne Donut Maker machen?

Wie kann man Donuts ohne Donut Maker machen?

Wenn Sie gerade keinen Donut Maker da haben, jedoch einige Donuts machen möchten, ist es gar kein Problem! Wenn man den Teig etwas zähflüssiger anrührt, kann man diese auch ganz einfach im Backofen machen. Am besten heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und backen die Donuts ca 20 Minuten lang. Dabei können Sie natürlich wie auch bei Donuts aus dem Donut Maker die unterschiedlichsten Füllungen und Glasuren ausprobieren. Falls Sie Anregungen zur Teigherstellung benötigen, so schauen Sie bei unserem Hauptartikel vorbei! Dort finden Sie die unterschiedlichsten Teigrezepte für Donuts mit und ohne Donut Maker. Probieren Sie alle Varianten aus und lassen Sie es sich schmecken!

Siehe auch

Wie leistungsstark sollte ein Donut Maker sein?

Die Leistung von elektronischen Geräten wird immer in Watt gemessen. Je höher die Wattanzahl, desto …